Betriebliches Gesundheitsmanagment

Betriebliches Gesundheitsmanagment
- Die Problemstellung

Zivilisations­krank­heiten wie Adipo­si­tas, Rücken­probleme, Ner­vosi­tät, Burn-out-Syn­drom, usw. sind nicht nur die Folgen der all­ge­meinen Lebens­füh­rung in den west­lichen Industrie­na­tionen, die ge­prägt ist durch Be­we­gungs­mangel, falsche Er­nährungs­ge­wohn­heiten und mangeln­den Stress­abbau, sondern werden oft auch be­güns­tigt durch die heutige Leistungs­kultur in vielen Unter­nehmen.
Die Kosten, die durch krank­heits­bedingte Aus­fall­zeiten ent­stehen, belasten alleine die deutsche Wirt­schaft mit über 35 Milliar­den Euro jähr­lich, wobei 70 % der Aus­fall­zeiten auf die oben genannten Faktoren zurück­zu­führen sind, und durch ent­sprechende Maß­nahmen zur Gesund­heits­vor­sorge ver­mieden werden könnten.

Vor allem große Firmen (z.B. Hennigs­dorfer Elektro­stahl­werke) sehen in be­trieb­lichen Gesund­heits­pro­grammen längst ein wirkungs­volles Instrument um teure Aus­fall­zeiten zu re­du­zieren, ihre Mit­arbeiter an das Unter­nehmen zu binden, deren Leistungs­fähig­keit im Ein­klang mit ihrem Wohl­be­finden zu steigern und ihr Interesse an den Zielen des Unter­nehmens zu schärfen.

Aufgrund des demo­graphischen Wandels und des damit ein­her­gehen­den Anstiegs des Alters­durch­schnitts bei Er­werbs­tätigen wird der Aspekt der Gesund­heits­förde­rung außer­dem mittel- und lang­fristig an zu­sätz­licher Be­deu­tung gewinnen.

 
Vorteile betrieb­licher Bewe­gungs­pro­gramme
für den Arbeit­geber
Körper­liches Wohl­be­finden und Gesund­heit ist die Min­dest­vor­aus­setzung für beruf­liche Leis­tung.
Durch inner­betrieb­liche Prä­ven­tions­förde­rung werden für das Unter­nehmen u.a. folgende Vor­teile erzielt:

  •   Kosten­senkung durch spürbar redu­zier­ten Kranken­stand
  •   Steige­rung von Leistung, Motiva­tion und Pro­dukti­vi­tät der Arbeit­nehmer
  •   Reduzierung der Fehler- und Unfall­quote
  •   Ver­ringe­rung der Fluk­tua­tion durch stärkere Mit­arbeiter­bin­dung
  •   Ver­stärkte Iden­ti­fi­ka­tion der Arbeit­nehmer mit dem Unter­nehmen
  •   Förde­rung der Team­arbeit
  •   Senkung des Stress-Niveaus
  •   Förde­rung des ab­teilungs­über­greifen­den Denkens
  •   Ver­besserung des Betriebs­klimas und der Kommu­ni­ka­tion
  •   All­ge­meine Image­auf­wer­tung des Unter­nehmens
  •   Erhöhung der Krea­ti­vi­tät, der Belast­bar­keit und Kon­zen­tra­tions­fähig­keit

 

Vorteile betrieb­licher Bewe­gungs­pro­gramme für die Be­schäf­tig­ten

  •   Erhaltung der eigenen Arbeits­kraft, Siche­rung des Arbeits­platzes
  •   ver­ringerte gesund­heit­liche Beschwerden
  •   gesteigertes Wohl­be­finden
  •   ver­bessertes Betriebs­klima
  •   höhere Lebens­er­war­tung
  •   gesteigerte Vitalität
  •   gesünderes Verhalten in Betrieb und Frei­zeit

 

Unser Leistungs­angebot für Ihren Betrieb
Ziel­orien­tierte und maß­geschnei­derte Konzepte sind der Garant für eine lange und erfolg­reiche Zu­sammen­arbeit. Indi­vi­duelle, auf Ihr Unter­nehmen zuge­schnittene Konzepte, die in Zusammen­arbeit mit ihnen geplant werden können sind u. a.

  •   Wirbel­säulen­gymnastik
  •   Gesund­heits­orientierte Seminare
  •   Leistungs­dia­gnostik
  •   Individuelle Beratung der Mit­ar­beiter
  •   Problem­analyse
  •   Programme zur Ver­besse­rung der Aus­dauer
  •   Abnehm­pro­gramme
  •   Entspannungs­training
  •   Stress­reduktion durch Sauna und Infrarot-Bestrahlung